News

Donnerstag, 23.Februar 2017

Int. Lady Open Klippan (SWE)

17. - 19. Februar 2017

Turnierbericht: Am Freitag, 17. Feb. 2017 um 8.30 Uhr war Treffpunkt am Flughafen in Kloten. Um 10.40 startete der Flieger richtung Kopenhagen, wo wir um 12.05 Uhr landeten. Nach dem wir das Gepäck abgeholt hatten ging es mit dem Bus zur Autovermietung, wo wir das Auto, das für uns Reserviert war, in Empfang nehmen konnten. Nach dem alle Vormalitäten erledigt wahren, ging es Richtung Klippen wo wir um 15.00 Uhr bei der Halle eintrafen und Eveline uns herzlich begrüsste.

Nach dem wir vom Organisator alle Unterlagen für das Turnier erhalten hatten, konnten die Ringerinnen zu Med. Kontrolle und danach auf die Waage.

Für die Kadettinnen begann der Wettkampf schon am Freitag um 18.00 Uhr. Es blieb uns keine Zeit zum ins Hotel zu fahren. So sind wir zu Eveline nach Hause gegangen, wo wir uns umzogen und danach gleich wieder in die Halle. Alle waren gespannt auf die Gegnerinnen. Eine kleine Erleichterung war für Eveline und Miriam, dass sie nicht im gleich Pool waren. Aber, dass trotz dem es nicht einfach wird, war uns bewusst.

Da Nathalie erst am Samstag ringen musste, half sie bei der Betreute mit. Da Miriam und Eveline fast zur gleichen Zeit ringen mussten.

Das Turnier war sehr stark besetzt. Olympia, Weltmeister und Europameisterinnen haben teilgenommen. Unsere Ringerinnen haben ihr Bestes gegeben. Auch wenn nicht alles nach Wunsch gelaufen ist, dürfen sie zum Teil zufrieden sein und haben sicher gute Erfahrungen sammeln können.

 

CH – Ringerin: Lötscher Miriam, RS Sense

Gewicht: 60 kg

Kadetten

Anz. Ringerinnen: 11

Rang: 7

 

K

Gegnerin

Nation

Rang

R1

R2

Total Ergebnis:

TP

Zeit

TP

Zeit

Total TP

Zeit

S/N

Punkte

1

Erika Bognàr

HUN

3

0-1

2.00

0-8

2.00

0-9

4.00

PN

0-3

2

Joye Levendusky

USA

7

4-2

2.00

4-0

1.03

8-2

3.03

SS

5-0

3

Viktoria Vesso

EST

2

0-4

2.00

0-4

2.00

0-8

4.00

PN

0-3

Miriam hatte im ersten Kampf die Ungarin, wo Eveline schon in Wolfurt hatte. Sie kämpfte in der ersten Runde sehr gut. In der zweiten Runde hat sie nicht mehr so gekämpft wie in der erst. Dadurch ging der erste Kampf verloren. Im zweiten Kampf gegen Josy Levendusky, USA hat sie taktisch gut gekämpft. Sie machte schöne Angriffe und konnte die Führung ausbauen. Nach einem schönen Hüftschwung, konnte sie die Amerikanerin in der zweiten Runde Schultern. Im dritten Kampf, gegen Viktoria Vesso (EST) gab Miriam unnötige Punkte ab und verlor den Kampf nach vier Minuten. So ist sie nach drei Kämpfen ausgeschieden. Miriam hat sicher Erfahrungen sammeln können und wird aus den Fehlern lernen.

CH – Ringerin: Lötscher Evelin, RS Sense

Gewicht: 60 kg

Kadetten

Anz. Ringerinnen: 11

Rang: 7

 

K

Gegnerin

Nation

Rang

R1

R2

Total Ergebnis:

TP

Zeit

TP

Zeit

Total TP

Zeit

S/N

Punkte

1

Caitlynn Richardson

USA

12

4-4

1.03

 

 

4-4

1.03

SS

5-0

2

Honoka Nakai

JPN

1

0-8

2.00

0-2

0.18

0-10

2.18

0-4

3

Valeriia Gorina

RUS

5

2-2

2.00

2-6

1.59

4-8

3.59

SN

0-5

Im ersten Kampf, lag Eveline nach kurzer Zeit im Rückstand. Sie kämpfte konzentriert weiter und konnte nach einer schönen Aktion (Hüftschwung) die Amerikanerin nach gut einer Minute schultern.  Im zweiten Kampf, gegen die Japanerin, versuchte Eveline alles, aber die Gegnerin war einfach schneller und besser. Im dritten Kampf, gegen die Russin hat sie einen super Kampf gemacht. Sie führte 4 -2 bis 20 Sekunden vor Schluss. Die Russin, erwischte Eveline mit einem Hüftschwung, da sie einen Moment nicht aufpasste. Sie konnte sich aus der gefährlichen Lage befreien. Danach gab Eveline nochmals zwei Punkte ab und verlor den Kampf eine Sekunde beim Stand von 4 – 8 auf die Schultern. Schade für die tolle Leistung. Dieser Kampf muss sie nicht verlieren.

Eveline hat grosse Fortschritte gemacht. Es fehlt ihr noch an Schnelligkeit und Kraft.


CH – Ringerin: Rieser Nathalie, RR Weinfelden

Gewicht: 58 kg

Frauen

Anz. Ringerinnen: 15

Rang: 13

 

K

Gegnerin

Nation

Rang

R1

R2

Total Ergebnis:

TP

Zeit

TP

Zeit

Total TP

Zeit

S/N

Punkte

1

Michaelle Fazzari

CAD

3

0-10

1.40

 

 

0-10

1.40

0-4

Nathalie musste gleich im ersten Kampf gegen die Körperlich überlegene Ringern aus Kanada kämpfen. Leider fand Nathalie kein Mittel um einen Punkt zu machen. Da die Fazzari in der zweiten Rund gegen die Turniersiegerin aus Russland verlor, ist Nathalie ausgeschieden. Ein Tag zum vergessen.


Tabelle
Swiss WINFORCE League 2017
Willisau Lions   5
RS Kriessern   5
RS Freiamt   4
RR Hergiswil   2
RR Schattdorf   2
RR Einsiedeln   0