News

Sonntag, 22.April 2012

Olympia Qualifikationsturnier in Sofia - Marco Riesen scheitert knapp

Am ersten Qualifikationsturnier in Sofia (BUL) konnte sich kein Schweizer Ringer einen der heiss begehrten Quotenplätze für die Olympischen Spiele in London sichern.

Die besten Aussichten hatte der Willisauer Marco Riesen. Nach einem Sieg in der Kategorie 84 Freistil gegen den Briten Nathanael Ackermann besiegte Marco im 1/4 Final den Bulgaren Mihail Ganev. Im Halbfinal musste Riesen dem nachmaligen Sieger, Gadzhimurad Nurmagomedov (ARM), den Sieg überlassen. In der dritten Runde dieses Kampfes verletzte sich Marco und konnte zum Kampf um die Bronzemedaille nicht mehr antreten. Rang 5.

Der zweite Willisauer, Jonas Bossert, startete in der Kategorie Greco 74 kg. Nach einem Startsieg gegen Meralda Ndoka (ALB) musste Jonas gegen den Bulgaren Iliyan Georgiev antreten. Jonas verlor den Kampf denkbar knapp über drei Runden. Rang 8.

Die weiteren Schweizer Ringer, Urs Wild (55 Freistil), Steven Graf (66 Freistil), Patrick Stadelmann (60 Greco), Pascal Strebel (66 Greco), Thomas Suppiger (84 Greco) und Nadine Tokar (55 kg) verloren ihre Startgefechte und konnten deshalb nicht mehr in die Entscheidung eingreifen.

Bereits nächste Woche, 25. bis 29. April, gelangt in Taiyuan (CHN) das nächste Qualifikationsturnier zur Austragung. Da zu diesem Turnier alle noch nicht qualifizierten Länder weltweit zugelassen sind, wird die Aufgabe für die Ringer nicht einfacher werden.


Aktuelle Resultate
Swiss WINFORCE League

Nächste Begegnungen
Swiss WINFORCE League

Tabelle
Swiss WINFORCE League 2017
RS Kriessern10    17
RS Freiamt10    15
Willisau Lions10    14
RR Einsiedeln10    6
RR Schattdorf10    6
RR Hergiswil10    2