News

Dienstag, 22.Januar 2019

Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren in Waldkirch-Kollnau (Deutschland)

Willisauer Ringer vorn dabei

Bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren in Waldkirch-Kollnau (Deutschland) wurde Michael Portmann (72 kg/GR) Baden-Württembergischer Meister. Rasul Israpilov startete in der 63kg Gewichtsklasse (ebenfalls in Greco) und holte sich die Bronze-Medaille.

Die Schweizer Kaderringer wurden betreut von Gergely Gyurits. Das Team nutzte die örtliche Nähe nach Waldkirch/Südbaden (ca. 150 km), um bei der Meisterschaft ihr Leistungspotential feststellen zu können. Insgesamt starteten 124 Ringer in beiden Stilarten (61 LL/63 GR).

Der 17-jährige Portmann musste fünf Kämpfe bestreiten und besiegte hierbei alle Gegner überlegen mit jeweils „Technischer Überlegenheit“. Israpilov (ebenfalls 17 Jahre alt) hatte sechs Kämpfe, dabei beendete er die ersten vier Kämpfe klar mit „Technischer Überlegenheit“. In seinem fünften Kampf gegen Andrej Janzen (ASV Freiburg/GER) holte Janzen die Punkte für sich (8:0). Israpilov trug hierbei eine Kampfverletzung am linke Auge (Schwellung) davon, die er mit Eis schnellstmöglich abkühlte, um sich im anschließenden Kampf um Platz drei und vier gegen Mike Köln (RG Lahr/GE) mit 12:8 PS den dritten Platz zu sichern.